Friedhofdetails St. Pölten

Grabsteine mit Namen und Daten | 3100 St. Pölten | Karlstettner Straße 3 | Google Maps | Text - IKG-Wien | zur Grave-Pictures Galerie St. Pölten

Der denkmalgeschützte Friedhof wurde 1895 von der St. Pöltener Chewra Kadischa angelegt. Der Friedhof grenzt an den städtischen Friedhof, ist 6.089 m² groß und mit 181 Gräbern belegt.

In einem Massengrab ruhen 228 Männer, Frauen und Kinder, die in der Nacht vom 02. auf den 03.05.1945 im Hofamt Priel ermordet wurden und 1964 hierher überführt wurden.

1996 wurde er mit finanzieller Unterstützung des Landes generalsaniert und wird seither von der Stadt St. Pölten vorbildlich gepflegt.

Der Friedhof ist versperrt.

Mehr Informationen zum Friedhof, u.a. mit einer Liste der Beerdigten sowie einer sensationellen Aufarbeitung von Namen | Geburtsdatum | Geburtsort mit Karte | Sterbedatum | Sterbeort mit Karte | Beruf | Adresse mit Ort, Straße und Karte | Eltern | Ehepartner | Grabstelle auf Grundriss mit rotem Punkt markiert | Übersetzung der hebräischen Inschrift mittels Mausklick.

Diese Personen wurden auch in der Friedhofs-Datenbank der IKG-Wien eingetragen.
 

Anhänge

Kommentare

Oben Unten